Seite auswählen

Jemand mußte Josef K. verleumdet haben, denn ohne daß er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.
Mit nur zwei Darstellern inszenierte Kristina-Maria Bock diese moderne Adapation des Meisterwerkes von Franz Kafka, sowohl vorlagengetreu, verrückt, schreiend komisch, ernst und todtraurig.

Mit:
Hasan Dere – Josef K.
Simon Eifeler – Wächter, Frau Grubach, Frau Bürstner, Untersuchungsrichter, Prügler, Onkel, Leni, Advokat Huld, Kunstmaler Titorelli, Henker
Regie: K.‐M. Bock

Adaption: K.‐M. Bock und Simon Eifeler