Seite auswählen

In den offenen, virtuellen Welten digitaler Computerspiele experimentieren wir mit den Medien Schauspiel und Regie. Im Gegensatz zu Theater und Film ist jeder Zuschauer hier Spieler und somit Hauptperson des Geschehens. Auch trifft der Spieler nicht auf vorgefertigte, künstliche Figuren, die durch den Computer gesteuert werden, sondern auf echte Schauspieler, welche die Figuren steuern und ihnen ihre Stimme leihen. Der Spieler ist somit in der Lage, jederzeit mit den Figuren, denen er begegnet, echte Dialoge zu führen. Die Sitzungen werden von menschlichen Spielleitern (Regisseuren) geleitet, die unsichtbar für den Spieler die Handlungsstränge führen und die Geschichte an den Aktionen des Spielers anpassen.

Dies ist ein Video einer Probe, die wir im Januar 2014 durchgeführt haben:

Und ein Video einer unserer Performances im Februar 2014: